Einfach, aber lecker. Die Backkartoffel gehört zu einem gelungenem Grillabend dazu und ist die perfekte Ergänzung zum saftigen Steak. Mit Sour Cream wird es frisch, mit etwas Salz kann man den unverfälschten Geschmack der Kartoffel genießen.

Wie bereite ich eine Backkartoffel zu?

Zutaten:

  • mehlig kochende Kartoffeln, möglichst groß
  • Ein bisschen Alufolie

Zubereitung:

Die Kartoffeln abspülen und in Alufolie wickeln. Auf den Grill legen und Grill zudecken. Nach etwa 30-45 Minuten sind die Kartoffeln gar. Sie werden mit Sour Cream serviert und passen hervorragend zu einem Grillabend mit Dry Aged Beef. Ebenfalls sehr lecker sind in Alufolie gegrillte Zwiebeln. Die Grilldauer ist hier kürzer und liegt bei ca. 15 Minuten.

Dazu reicht man am besten eine selbstgemachte Sour Cream. Als Basis wird Crème-Fraîche mit einem Schuss Sahne verrührt. Dann kann man nach Belieben würzen. Zum Standard gehören gepresster Knoblauch, Salz, Pfeffer und ein wenig Essig. Als Kräuter eignen sich Basilikum, Petersilie, Schnittlauch und Dill. Mediterran wird die Sour Cream mit etwas Oregano. Wer einen frischen, orientalischen Geschmack bevorzugt, rührt Minze unter. Kalorienärmer wird der Dip, wenn man anstelle von Crème-Fraîche Magerquark oder Joghurt als Grundlage nutzt und mit Milch glatt rührt.